Mittwoch, 19. September 2018



Er will dein Leid. Er will dein Leben. Er will dein Herz ...
Gemma Adderley hat Angst. Sie will mit ihrer siebenjährigen Tochter vor ihrem gewalttätigen Ehemann ins Frauenhaus flüchten. 

Doch die beiden kommen nie dort an. 

Wenig später wird DI Phil Brennan zu einem Tatort gerufen. Gemmas Leiche wurde gefunden, ihre Tochter hat überlebt. 

Besonders grausam: Gemma wurde das Herz herausgetrennt. Phils Frau, Polizei-Profilerin Marina Esposito, übernimmt die Befragung des schwer traumatisierten Mädchens. 

Seit ihrem letzten Fall gehen sie und Phil eigentlich getrennte Wege. 

Doch als eine zweite Frauenleiche auftaucht, bei der das Herz fehlt, müssen die beiden eng zusammenarbeiten. Nur mit Marinas Täterprofil haben sie eine Chance, den Serienmörder zu finden …


Das Buch ist für mich total spannend gewesen und daher auch zügig zu lesen. 

Was mir total gut gefällt ist, dass das Buch nicht einseitig geschrieben ist, sondern aus zwei Seiten. Einmal die  Sicht er Ermittler und die andere Sicht des Täters. 

Bei diesem Buch finde ich es außerdem super, dass man als Neueinsteiger die vorherigen Bände nicht gelesen haben muss, denn wichtige Fakten werden in dem Band kurz und auch verständlich erläutert.

Das Thema des Buches ist für mich ein sehr tragisches und bedrückendes Schicksal. Grob gesagt, geht es um Gewalt von Männern gegenüber Kindern und Frauen. Und genau das ist auch der Mittelpunkt der Geschichte. 

Hierbei hat es die Autorin geschafft ein gewisses maß an hoher Spannung und Emotionalität eine überzeugende Geschichte zu schaffen, ist Wahnsinn!

Mit jeder weiteren Seite die man in diesem Buch umblättert, steigt die Spannung an und ein gewisser Nervenkitzel ist ebenfalls dabei. Ich habe dieses Buch innerhalb 2 Tage verschlungen und wollte es letztendlich gar nicht mehr aus meiner Hand legen!

Der Schreibstil in diesem Buch ist unkompliziert. Sie hat ein einzigartiges Talent, fast alles so lebensnah zu beschreiben, dass es fast wieder unglaublich ist! Selbst dabei waren keine Fragen vorhanden, die sich nicht lösen konnten.

Man kommt als Leser schnell in die Geschichte und man kann sich gut in die Protagonisten hineinversetzen. Jeder einzelne Protagonist zieht einen in einen Bann, den man nur ungerne wieder verlässt...

Die Personen und die Orte die beschrieben wurden, konnte man sich sehr gut vorstellen und beim lesen hat man ein klares Bild vor Augen.

Tania Carvers Thriller gehören für mich zu einer perfekten Thriller Sammlung. Ihre Thriller dürfen nicht fehlen. Ich freue mich schon wahnsinnig auf weitere unglaublich tolle Thriller der Autorin!

Das Cover ist ein totaler Hingucker und passt perfekt zum Buch. Hierbei passt es auch zu den vorherigen Bänden dieser Reihe.

Die Geschichte hat viele Wendungen, die mir total gut gefallen! Wenn man denkt, wer der Täter sein könnte, wird man auf eine falsche Fährte gelockt und die Autorin überrascht einen immer wieder aufs neue!



Wie oben schon genannt, ist dies der 7. Band einer Buchreihe ( was ich vorher gar nicht wusste! :-) ) aber dennoch, muss man nicht die vorherigen Bücher kennen um der Geschichte folgen zu können!


Dieser Thriller ist echt ein muss!