Mittwoch, 28. März 2018


















Vier Mädchen, ein dunkles Geheimnis

Hanna liegt nach dem Anschlag von A. schwer verletzt im Krankenhaus und kann sich an absolut nichts mehr erinnern. 


Obwohl sie eigene Sorgen plagen, bangen Spencer, Emily und Aria um ihr Leben.

Explosive Mischung aus Glamour und tödlichen Intrigen.











Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Serie über alles liebe und sie mindestens 5 mal durchgeschaut habe. Als ich dann von den Büchern erfuhr dachte ich mir nur so:,,Wenn die Serie schon so geil war, dann können die Bücher ja nicht schlecht sein''. Ehrlich gesagt, schlecht finde ich sie nicht, aber die Serie ist um einiges besser. Genauso wie bei den anderen drei Büchern vorher, ist es immer dasselbe. Am Anfang ist es relativ langweilig und ich musste mich schon ,,zwingen'' es zu lesen, dann kommt gegen Ende ein spannendes Ereignis und das war's dann auch schon wieder. Gut finde ich, dass am Ende immer noch ein ,,Was als nächstes passiert...'' steht, so bekommt man gleich Lust auf das nächste Buch. Der Schreibstil der Autorin ist relativ flüssig und leicht zu lesen. Wenn man sich ranhängt, bekommt man das Buch auch schnell durch. 

Ich lese die Bücher jetzt zum Vergleich der Serie und bin echt erstaunt, wie anders es doch ist. Doch ist die Geschichte auch noch so gut.. Ich bin sehr enttäuscht über die schlechte Übersetzung. Viel zu viele Rechtschreibfehler; der Aufbau mancher Sätze ist unter aller Kanone.